hannebohm.kollegen.

anwaltskompetenz in

immobilie.wirtschaft.steuern.

grundstücksrecht.

Das Grundstücksrecht – auch als Immobilienrecht bezeichnet – umfasst die öffentlich-rechtliche Einbindung des Grundstücks in die Rechtsordnung.

Hier geht es um Beziehungen zum Grundstück, seiner Nutzung, Belastung und Verfügung, um Fragen zum Grundbuch, zum Liegenschaftskataster, den Möglichkeiten seiner Teilung oder Verschmelzung des Grundstückes sowie zu seinen Bestandteilen und seinem Zubehör.

Sie haben Fragen zur Erschließung, zur Auflösung von Mit- oder Gemeinschaftseigentum oder einer Erbengemeinschaft an einem Grundstück?

Wie funktioniert eine Zwangsverwaltung oder die Zwangsversteigerung ?

Wie gehe ich mit meinem Nachbarn um und was ist eigentlich Bestandsschutz ?

Und nicht zuletzt sind wir fit in der Gestaltung von Grundstücksverträgen, Bauträgerverträgen, in Wohnungseigentumsverträgen, Erbbaurechts- und Pachtverträgen Wir lösen Ihr Vorkaufsrecht, setzen Dienstbarkeiten, Wohnungsrecht oder den Nießbrauch um und sagen Ihnen, wie Sie an Ihrem Grundstück Grundpfandrechte als Kreditsicherungsrechte bestellen oder einen Restitutionsanspruch abwehren oder durchsetzen können.

Durch unsere Fachkenntnisse im Steuerrecht geben wir Ihnen darüber hinaus auch aus diesem Blickwinkel Ratschläge und Unterstützung bei der Gestaltung Ihrer Verträge und beantworten gern Ihre steuerrechtlichen Fragen von Grunderwerbs-, Einkommens- und Umsatzsteuer.